ZfA
Newsbeitrag
< Zurück zur Homepage
26.07.2019
Schuljahresrückblick 2018/19

Der Sommer 2019 steht vor der Tür. Zeit, einen Blick zurück zu werfen auf das abgelaufene Schuljahr 2018/19:

Seit dem Sommer unterrichten drei neue Lehrer in der Deutschen Abteilung. Frau Pietzsch und Herr Sternberg sind zurück nach Deutschland gekehrt, für sie kamen neu hinzu Herr Krause, Herr Jansche und Frau Lefeber. Doch bevor wir auf das Schuljahr blicken, schauen wir doch zunächst einmal in die Sommerferien, in denen bekanntlich enorm viel passiert.

– Unser Schulchor war nämlich unterwegs und brachte sich beim Internationalen Donaufest in Ulm ein. Dabei kam es auch zu einem Wiedersehen mit dem Heidenheimer Kammerchor.

– Maria Nedkova gewann spannende Einblicke in die Arbeitswelt bei ihrem Laborpraktikum bei der Firma Bayer in Leverkusen.

– Mit einem weiteren Praktikum beschäftigten sich mehrere Schülerinnen an der Universität Ulm. Herzlichen Dank an Herrn Hepfer, der dieses Praktikum ermöglicht hat.

– Und wenn all die Praktika noch nicht genug waren, eines hätten wir noch im Angebot im abgelaufenen Schuljahr. Meeresbiologie in Italien! Einige unserer 11er waren auf Studienfahrt zusammen mit Herrn Hepfer unterwegs und haben viele tolle Bilder geschossen, aber auch spannende Experimente durchgeführt.

– Einer unserer Galabov-Schüler war bei der historischen Konferenz Eustory Next Generation Summit 2018 in Berlin dabei und debattierte im November mit anderen europäischen Jugendlichen 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs über die schwierige Frage einer gerechten Friedenspolitik.

– Im November und Dezember standen die schriftlichen und mündlichen DSD-Prüfungen an. 119 Prüflinge stellten sich den Aufgaben und insgesamt 79 Schülerinnen und Schüler erwarben das begehrte Deutsche Sprachdiplom der Stufe II C1. Die besten Ergebnisse erzielten dabei Antonia Todorova (95 von 96 möglichen Punkten, Hut ab!), Christian Milev (93), Aleksandar Stoykov (92) und Yoana Zaharieva (90). Herzlichen Glückwunsch zu diesen starken Leistungen!

– Eine Neuauflage feierte Galabov liest vor am 1. Dezember in der Sofioter Universität: Unter dem Motto Galabov liest vor 2.0 trugen erneut zahlreiche Literaturenthusiasten aller Altersklassen ihre Werke vor großem Publikum vor und wurden dafür zurecht mit großem Applaus bedacht.

– Um euch Schülern noch mehr Anreize zu bieten, Spaß mit dem Erlernen der deutschen Sprache zu haben, hat die Deutsche Abteilung ein kleines Regal angeschafft und eine offene Bibliothek mit deutschen Jugendbüchern vor den Räumlichkeiten der Abteilung eingerichtet.

– Im abgelaufenen Schuljahr gab es ein buntes Angebot an Arbeitsgemeinschaften, die mit teils großem Interesse besucht worden sind:

  • „AG Zeitung“ (Leitung: Herr Dr. Behrendt)
  • „Tanz-AG“ (Leitung: Frau Lefeber)
  • „Theater-AG“ (Leitung: Herr Krause)
  • „Artistik-AG“ (Leitung: Herr Jansche)
  • „AG Multimedia“ (Leitung: Herr Marinov)
  • „Jugend forscht“ (Leitung: Herr Hepfer)

– Im Mixtape war im Februar einiges los, als der Fasching gefeiert wurde. Unter dem Motto Es war einmal verkleideten sich viele Schüler und auch einige Lehrer entsprechend der märchenhaften Vorbilder. Wir hoffen auf einen ebenso farbenfrohen wie fröhlichen Festakt im nächsten Jahr.

– Von Mitte März bis Mitte Mai konnten wir eine Lehramtsstudentin aus Deutschland zum Praktikum begrüßen. Wir danken Frau Paula Jäger für ihre Tätigkeit und ihren unermüdlichen Einsatz, hoffen, dass es ihr gut gefallen hat und wünschen auf diesem Wege viel Erfolg beim weiteren Studium!

– Unsere Schule besteht nicht nur aus Lehrern und Schülern. Wir alle bilden zusammen eine große Schulgemeinschaft und aus diesem Grund war es wichtig, dass wir zusammen ein Leitbild ausgearbeitet haben, welches zu Beginn des neuen Schuljahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird. Mit diesem ersten Schritt wollen wir alle im Gespräch bleiben. Der nächste offene Gesprächskreis zwischen Lehrern, Schülern und Eltern folgt bestimmt. Wir freuen uns auf den Dialog mit euch/Ihnen!

– Einblicke in die bulgarische Tradition des Gaidaspielens lieferte der Zeitungsartikel von Arno Piegeler, der im Rahmen der Zeitungs-AG entstanden und inzwischen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen ist.

– Nachdem es im letzten Jahr national noch nicht für einen Sieg gereicht hat, können wir dieses Jahr stolz auf unseren Sieger bei Jugend Debattiert International sein. In spannenden Qualifikationsrunden an unserer Schule setzten sich Michail und Sofia durch und vertraten uns bei den regionalen Runden. Ende Mai gelang es dann Michail Krumov, sich im großen Landesfinale den ersten Platz zu sichern. Nochmals Glückwunsch und viel Erfolg beim Internationalen Finale in Budapest! Ebenfalls ein großes Dankeschön an Herrn Münch, der viel Zeit und Kraft in diesen Wettbewerb und die Vorbereitung der Kandidaten gesteckt hat!

– Preise satt gab es bei Jugend forscht. Betreut durch Herrn Hepfer konnten zahlreiche Nachwuchsforscher beim Regionalwettbewerb Erfolge verzeichnen und holten zwei dritte Plätze!

– Wie jedes Jahr waren unsere Schüler auch auf Austauschfahrten unterwegs. Im Oktober war Verden zu Besuch in Sofia, Ende Mai erfolgte der Gegenbesuch. Immenstadt war im März da, Ahrensburg besuchte uns im Mai, wir waren jeweils Ende Juni zu Gast in Deutschland. Der gegenseitige Kulturaustausch hat dem ein oder anderen mit Sicherheit die Augen geöffnet und bleibt den meisten in guter Erinnerung.

– Live und in Farbe waren Galabov-Schüler im bulgarischen Fernsehen zu sehen, als sie bei einem Geschichtsquiz teilnahmen und sich im Mai ein spannendes Duell mit der spanischen Schule lieferten. Wie der Wettstreit ausging, erfahrt ihr hier .

– Auch dieses Jahr verliefen die deutschen Abiturprüfungen hervorragend. Im Rahmen der Zeugnisverleihung erhielten 49 Schülerinnen und Schüler ihr deutsches Abiturzeugnis aus den Händen des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Herbert Salber. Dabei konnte Anna-Maria Halacheva das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen der Deutschen Abteilung feiern. Chapeau!

– Am 22. Juni lud der Schülerrat zum Tag der offenen Tür, um angehenden Achtklässlern, Eltern und interessierten Gästen einen Eindruck vom Schulleben zu vermitteln.

– Die Tanz-AG unter der Leitung von Frau Lefeber hat einen kreativen Werbeclip erstellt, der schöne Einblicke in das abgelaufene Jahr zeigt.

– Am Ende des Schuljahres standen die obligatorischen Aufnahmeprüfungen in die Deutsche Abteilung an. Und so viele Achtklässler hatten sich noch nie für die Prüfung angemeldet, stolze 173 Schülerinnen und Schüler wollten es wissen. Am Ende sicherten sich 54 von ihnen die Aufnahme in die Deutsche Abteilung. Wir wünschen euch einen guten Start! Auch den nicht aufgenommenen Schülern wünschen wir viel Erfolg, eine Debattier-AG vor allem für euch Neuntklässler wird nächstes Jahr kommen. Wir freuen uns auf euch!

– Ein abschließendes Dankeschön allen fleißigen Helfern des Alltags. Seien es unsere Putzkräfte, seien es Übersetzer für die Homepage oder einfach nur lobende Worte nebenbei. Ohne euch würde vieles schwerer fallen. Genießt die schulfreie Zeit und kommt gesund und munter und natürlich erholt nach den Sommerferien zurück!